reflections

Manchmal ist die Lösung viel schlimmer als das Problem...

So weit ist es also gekommen: Ich würde alles aufgeben, nur für diesen einen Jungen. Für diesen Jungen,der mich wie was weiß ich nicht behandelt. Dieser Junge, dem ich gut genug fürs Bett bin. Ich würde alles für ihn tun und doch bleibe ich nur "eine gute Freundin".

 

Ich höre ihm zu, prügel ihm seine Vernunft ein und ich bin froh einfach nur Zeit mit so einem tollen Menschen wie ihm zu verbringen. Auch wenn er ein Arsch ist...

 

Aber da ist etwas,dass ich nicht verstehe...am Anfang hat er gesagt, ich wäre ihm peinlich un djetzt auf einmal will er mich seinem besten Freund vorstellen und mich auf seinem Geburtstag dabei haben... Warum nur?!

1 Kommentar 29.5.13 20:06, kommentieren

Werbung


Und wenn man die Augen zu macht...

...klingt der Regen wie Applaus....

 

Ja,genauso fühl ich mich gerade. Der Regen, meine Tränen... Es fühlt sich so an als ob der Regen mich verspottet, mich auslacht, für meine Fehler applaudiert...

 

Zu viele Fehler im Moment... ich fühle mich leer... und da is weiterhin dieser Typ... Ich hab keine Ahnung was ich für ihn fühlen soll...

Er ist merkwürdig, er hat ein Riesenego, ein zu großes Selbstbewusstsein, er hat Probleme, er kann so fürsorglich und zärtlich sein, er kann leidenschaftlich und ungestüm sein. Ich liebe das Funkeln in seinen Augen, wenn er mich küsst kurz bevor wir miteinander schlafen. Ich will jede Minute,jede Sekunde mit ihm verbringen. Doch das mit und ist nur Sex.... ich weiß nicht, ob ich das weiter so möchte,denn ich empfinde schon etwas für ihn, aber ich weiß nicht was. Ich liebe ihn definitiv NICHT. Das weiß ich. Aber was ist das dann? Wie gesagt: ich will jede Sekunde mit ihm verbringen, aber ich weiß nicht ob ich das als seine feste Freundin will oder ob ich nur eine Freundin sin will....

26.5.13 13:41, kommentieren

Dam dam daaaaaaaaaaaaam...

24.5.13 22:39, kommentieren

I feel like I'm fading...

Im Moment läuft nichts so wie es sollte. Alles was zuvor so fröhlich/gut/farbig war, scheint zu verblassen.

 Mein Onkel hat Bauchspeicheldrüsenkrebs im Endstadium diagnostiziert bekommen. Die Ärzte sagt, dass er wahrscheinlich nur noch ein halbes Jahr zu leben hat. Ich meine, wir stehen uns nicht besonders nah, aber trotzdem ist es doch ein Schock. Seit Tagen sitze ich deswegen in meinem Zimmer und weine mir die Augen aus dem Kopf.

 

Aber nicht nur deswegen. Ich glaube, ich habe mich in eine Hure verwandelt. Ich schlafe seit Wochen mit verschieden Typen. Mit dem Einen einmal, aber mit dem Anderem schon zum dritten Mal. Bin ich deswegen eine Hure? Weil, ich meine, wir sind nicht mal ein Paar, wir sind nicht mal gut befreundet oder so... Aber ich weiß nicht woran es liegt, ich versuche ja zu wiederstehen, aber, ach ich weiß nicht. Wenn ich ihn in der Schule sehe, ist er ein Arsch, ignoriert mich und ich denke: Nie wieder! Aber dann, wenn wir schreiben oder uns sehen, dann ist er so einfühlsam und alles. Außßerdem hat er im Moment so viele Probleme und ich mache mir einfach verdammt viele Sorgen um ihn. Dann, am Donnerstag war ich bei ihm, hab ich ihn in den Arm genommen, weil er fast am Weinen war und ihm gesagt, dass alles gut werden würde und -BAAAAAM- hat er mich geküsst. Ich hab natürlich erstmal nein gesagt, aber am Ende sind wir dann doch wieder im Bett gelandet. Was ist nur los mit mir?

 

Meine beste Freundin will nichts mehr mit mir zu tun haben. Ich bin ihr Schoßhund, wenn ihr Kerl keine Zeit hat und dennoch renne ich ihr hinterher,weil ich liebe sie nunmal wie eine kleine Schwester. Ihr Kerl droht mir SChläge an,weil er denkt ich wäre in sie VERLIEBT :O

Momentan bin ich nur einfach wieder da,wo ich am Anfang schon war. Ich will nicht mehr. Nur noch in meinem Bett liegen, weinen, Musik hören, nichts tun, mit dem einen Typen schlafen, was weißß ich nicht... Ich komme mir so dumm,schlecht,nuttig,schlampig und nutzlos vor. Vielleicht ist es besser so, wenn keiner mehr was mit mir zu tun haben will.

1 Kommentar 18.5.13 21:59, kommentieren

Maybe if my heart stops beating...

... it won't hurt this much... !

 

Aber nein! Diese Zeit ist vorbei. Endgültig! Ich bin wieder verliebt, ich bin glücklich. Einfach alles!

 

Ich habe in den letzten Wochen gelernt, dass ich endlich aufstehen und kämpfen muss. Meinen Problemen in die Augen sehen muss, also Leute...

 

Wünscht mir viel Glück

1 Kommentar 26.4.13 18:44, kommentieren

Time to face...

So Leute, da ich jetzt etwas länger nicht geschrieben hab, werd ich euch mal erzählen, was so passiert ist. Ich war in Recke am Samstag auf meiner allerersten Party überhaupt,aber mit meinem kurzen schwarzen rock,meinem bunten Oberteil un dden hohen Pumps, war ich richtig overdressed :D aber ich hab jmd kennen gelernt,aber egal...

 

In der Schule nennen sie mich mittlerweile "nutte" undso, nur wegen diesem einen Typen mit dem ich geschlafen habe. Egal,morgen nehm ich mir den "Süßen" dann mal zur Brust und dann gibts aufs Maul.

 

Tja, it's time to  face :D

1 Kommentar 9.4.13 23:38, kommentieren

Now she's ripping wings off of butterflies...

Tjaaaaa, aaaaalso...puhh,wie fang ich am Besten an...

Am Besten mit dem, was mich am meisten aufregt. So ein Spinner aus meinem Bio-Leistungskurs macht sich an meine kleine Schwester ran. Er ist so ein arroganter Pisser, niemand kann ihn leiden. Und meine Schwester ist so blöd auf ihn rein zu fallen. Grrrr, ein Schlag in die Fresse hat er verdient. Vllt. auch mehr als Einen :P

 

Als Nächstes: Ich hab mit nem Typen geschlafen,den ich kaum kannte/kenne, aber diesmal wollte ich es so. Ich weiß,dass er ein Frauenheld ist un dniemals eine Beziehung will, aber es war mir einfach egal. Und es war auch wirklich toll, aber mittlerweile krieg ich ein wenig Zweifel. Hätte ich es nicht tun sollen? Was ist,wenn er es allen erzählt? Obwohl, das wäre eig nicht so schlimm, da eh alle denken, dass ich eine verdammte Lesbe bin.

 

Puuuh, so viele Probleme, so wenig Zeit und zu wenig Lösungen...

5.4.13 13:36, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung